Das Einrichten eines I-MSCP E-Mail Kontos auf einem Android Smartphone ist denkbar einfach. Dies wird von allen IP-Projects Webhosting Produkten von Haus aus unterstützt. Wir empfehlen dabei die Einrichtung des E-Mail Kontos auf dem Handy als IMAP Konto. Der Vorteil von IMAP ist, dass die E-Mails auf dem Mailserver bestehen bleiben und nicht wie bei POP3 nach dem abrufen vom Server entfernt werden. Wenn Sie daher auf das E-Mail Konto zusätzlich über einen heimischen PC zugreifen, werden die E-Mails auf den heimischen PC gleichermaßen wie auf dem Smartphone angezeigt. Das Gleiche gilt für die Ordnerstruktur des E-Mail Kontos.

In der nachfolgenden Anleitung beschreiben wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie ein I-MSCP E-Mail Konto im Standard E-Mail Client von Android einrichten können.

Zunächst müssen Sie die E-Mail App starten. Anschließend erscheint der Einrichtungsassistent für E-Mail Konten. Dort geben Sie als Benutzernamen Ihre vollständige E-Mail Adresse und als Benutzerkennwort das Kennwort, welches Sie über die I-MSCP Verwaltungsoberfläche für Ihr E-Mail Konto gewählt haben, ein:

 

android-email-einrichten

 

Im nächsten Schritt wird die Art des E-Mail Kontos angegeben. POP3 und IMAP wird gleichermaßen von unseren Mailservern unterstützt. Wir empfehlen Ihnen IMAP als Konto Typ zu wählen.

 

android-konto-typ

 

Anschließend werden weitere Informationen zum IMAP Server wie z.B. die Adresse des IMAP Servers angefordert. In unserem Beispiel befindet sich das Webhosting Paket auf dem Webserver web4.premium-webspace.net. Die Adresse des IMAP Servers ist identisch zu der Login URL des Webhosting Paketes. Unser Mailserver SSL Zertifikat ist auf alle Subdomains *.premium-webspace.net, *.java-webspace.net und *.business-webspace.net ausgestellt. Nach der Einrichtung sollte daher keine SSL Zertifikat Fehlermeldung erscheinen. Alternativ würde auch der eigene Domainname als Mailserver funktionieren, allerdings müsste anschließend das SSL Zertifikat als vertrauenswürdig bestätigt werden.

Bei Sicherheitstyp muss „TLS (Alle Zertifikate akzeptieren)“ ausgewählt werden. Der TLS Port hierbei ist standardmäßig 143. Sollten Sie SSL als Verschlüsselungsart wählen, muss standardmäßig der Port 993 für IMAP-SSL ausgewählt werden.

 

android-imap-einstellungen

 

Bei den bereits getätigten Eingaben handelte es sich ausschließlich um den Posteingang Server. Der Postausgangserver – SMTP-Server – muss gleichermaßen konfiguriert werden. Die Login Daten sind die Selben Login Daten wie beim Posteingang-Server. Der Einzige Unterschied hierbei ist, dass es sich beim TLS Port um den Port 25 handelt und beim SSL Port um den Port 465.

 

android-smtp-einstellungen

 

Im abschließenden Einrichtungsschritt werden noch grundlegende Konfigurationen zum E-Mail Konto abgerufen z.B. wie oft das Postfach Synchronisiert werden soll, welche Benachrichtigung erfolgen soll beim Eintreffen von E-Mails, …. Um Akkulaufzeit des Smartphones zu sparen, sollte man die E-Mail Synchronisationszeit etwas höher wählen oder die „Push“ Funktion aktivieren, diese wird ebenfalls von jeden unserer Mailserver unterstützt.

 

android-konto-optionen

 

Wenn alle E-Mail Einstellungen korrekt eingerichtet wurden kann jetzt das Android Smartphone auf den E-Mail Server zugreifen und die E-Mails synchronisieren.

 

android-email-postfach

 

Hinweis: Je nach Android Version, ist das Design der App unterschiedlich. In diesem Beispiel handelt es sich um Android 4.4.4. Die Vorgehensweise ist aber im Regelfall auf allen Android Endgeräten identisch.